Due Diligence - Sorgfaltsprüfungen

Durch sorgfältige Analyse und Prüfung beschaffen wir Informationen für geschäftliche Transaktionen. Die Due Diligence umfasst Aktivitäten der Informationsbeschaffung und Aufberei- tung zur Erhöhung der Qualität von Kaufentscheidungen durch Chancen- und Risikoerkennung auf betriebswirtschaftlicher und juristischer Ebene. Je früher die Prüfung durchgeführt wird, desto früher sind die Informationslücken geschlossen, welche dem Erwerber den Verhandlungsprozess erleichtern und es wird vermieden, dass kostspielige Verhandlungen geführt werden müssen.

Falls keine Due Diligence durchgeführt wird, ist der Käufer gezwungen sich sehr zurückzuhalten, da er ohne genaue Kenntnisse keine optimale Verhandlungsposition besitzt.

Ziel der Due Diligence ist es sinnvolle Abklärungen zu unternehmen, die zu Erkenntnissen führen, die den Kaufentscheid und die Bewertung des Unternehmens beeinflussen und die Vertragskonditionen mittels Gewährleistungen zu bestimmen.

Die folgenden Dienstleistungen sind Beispiele unserer Expertise im Due Diligence Prozess, welche wir durch zahlreiche Mandate erworben haben. Wir unterscheiden zwischen den folgenden Due Diligence Prüfungen:

  • Financial Due Diligence (Finanz- und Rechnungswesen, gründliche Analyse der vergangenen und gegenwärtigen Ergebnisse. Wir identifizieren und bewerten Werttreiber und Synergien und beurteilen die Nachhaltigkeit von Gewinnen und Geldflüssen);
  • Tax Due Diligence (Optimierung der steuerlichen Aspekte und Gestaltung);
  • Legal Due Diligence (Überprüfung der rechtliche Lage der Gesellschaft mit dem ziel verborgene Verpflichtungen und Risiken aufzudecken);
  • Märkte Due Diligence;
  • Property Due Diligence (Immobilien Aspekte mit Chancen und Risiken);
  • Human Resources Due Diligence (Humankapital, Kultur & Mitarbeiteroptionenplänen, Versicherungen und Pensionskassen);
  • Intellectual Property Due Diligence (Patente, Lizenzen, Rechte Aspekte);
  • Technical Due Diligence (Technische Entwicklungen, Patente & Investitionen);
  • IT Due Diligence (Analyse von Operationen, Systemen und Risiken);
  • Commercial Due Diligence (Wirtschaftliche und strategische Aspekte).

Eine Akquisition ist meist ein bedeutender Meilenstein in der Entwicklung eines Unternehmens. Die Due Diligence schafft Sicherheit. Um die mit dem Unternehmenserwerb verbundenen Chancen und Risiken zu erkennen, sollte die Kaufentscheidung auf umfassenden und soliden Informationen beruhen. Mit der Durchführung einer Due Diligence-Prüfung (Sorgfaltsprüfung) werden bestehende Informationslücken geschlossen und vorhandene Informationen verifiziert. Die im Rahmen der Due Diligence gewonnenen Erkenntnisse unterstützen den Erwerber im Verhandlungsprozess und erleichtern darüber hinaus eine Integration nach dem Kauf. Die AAA-CFA Berater führen Due Diligence Prüfungen in Kauf sowie im Verkaufsprozess (Vendor Due Diligence) aus.

Das Ganze zählt. Für eine erfolgreiche Due Diligence Arbeit ist es wichtig, nicht einzelne Aspekte oder Bereiche isoliert zu analysieren, sondern eine verknüpfte und bereichsübergreifende Betrachtung durchzuführen. Nur dies verhindert, dass wesentliche Risiken übersehen werden.

Unsere Kundenberater von AAA-CFA verstehen sich als Eingangstor zu einem multidisziplinären Team.

Ihre Vorteile

Identifizierung von Chancen und Risiken; Erarbeitung von Lösungen und Strategien für potentielle Deal Breaker und damit Stärkung der Verhandlungsposition gegenüber dem Verkäufer, was sich unter Umständen in geringeren Akquisitionskosten niederschlägt; Reduktion des Transaktionsrisikos durch Verbesserung der Informationsbasis; Erhöhung der Erfolgswahrscheinlichkeiten der Transaktion durch Identifikation der wichtigsten Chancen und Risiken.

AAA in Due Diligence und Sorgfaltsprüfungen